≡ Menu

Spanische Kultur

Einmal Madrid, immer Madrid

Spanier sprechen Spanisch, tanzen Flamenco und haben ein feuriges Temperament. Zumindest ist das ein hierzulande weit verbreitetes Klischee. Wer allerdings selbst loszieht, die spanische Kultur zu entdecken, wird schnell erkennen, wie unglaublich facettenreich dieses Land und seine Bewohner sind.

Andere Sprache, andere (Sprach-)Sitten

Zunächst einmal wird in Spanien nicht nur Spanisch gesprochen, sondern auch Galizisch, Katalanisch, Baskisch und weitere Regionalsprachen. Aber keine Angst: Wer Madrid wählt, um Land und Leute und natürlich die spanische Sprache näher kennenzulernen, der hat Glück, denn hier wird quasi Hochspanisch gesprochen. Aber da wir das Thema Temperament bereits angesprochen haben, muss fairerweise erwähnt werden, dass die Madrilenen zwar deutlich, aber trotzdem mitunter wahnsinnig schnell Spanisch sprechen. Und laut, das ist tatsächlich mehr als ein Klischee. Und auch gern mal durcheinander. Hier braucht man schon ein bisschen Durchsetzungsvermögen. Dafür zeigen sie sich im Allgemeinen aber sehr geduldig mit Nicht-Muttersprachlern und wissen es zu schätzen, wenn Besucher, wenn nötig mit Hilfe von Händen und Füßen, die spanische Sprache statt Englisch verwenden. Nur langsamer zu reden, das fällt ihnen schwer.

Das Handy scheint vielen Spaniern übrigens am Ohr festgewachsen zu sein, so sehr lieben sie es, auch über Entfernungen zu kommunizieren. Das rechtfertigt dann ja auch irgendwie die Lautstärke.

Perdona, wo geht’s hier zum nächsten Stierkampf?

Unbedingt kennen sollte man die wichtigsten Höflichkeitswörter der spanische Sprache (spanischen Sprache) wie „hola“, hallo, „adios“ , tschüss, „gracias“, danke, und „lo siento“, es tut mir leid. Außerdem unverzichtbar: „no pasa nada“, das macht nichts, falls die spanischen Freunde klischeegemäß zu spät kommen und den ebenso klischeekonform pünktlichen Deutschen schuldbewusst anschauen. Und wer ein Small-Talk-Thema sucht, sollte einige Fußballvokabeln mit im Gepäck haben, denn damit punktet man bei den sportbegeisterten Spaniern garantiert. Von ETA, Monarchie und Anti-Stierkampf-Parolen sollte man hingegen lieber die Finger lassen.

Von Fiesta bis Siesta

Nicht ohne Grund strömen Menschen von überall her, um das großartige Nachtleben, die kulturellen Highlights und die einmalige Gastronomie Madrids zu genießen. Zum Ausgehen machen sich viele Spanier übrigens sehr schick, daher sollten auch Männer nicht in Turnschuhen in Restaurants und ähnliche Lokalitäten gehen. In Bars fällt sofort auf, dass das Publikum viel gemischter ist als in Deutschland: vom Studenten bis zum Rentner gehen einfach alle Madrilenen gern aus. Eine Einladung nach Hause ist hingegen etwas Besonderes und wird nicht so schnell ausgesprochen wie bei uns. Also bitte auf keinen Fall selbst einladen! Wer eine Stadt sucht, die wirklich niemals schläft, der ist in dieser Metropole jedenfalls genau richtig. Wobei „niemals“ natürlich nicht ganz richtig ist. Auch wenn die in der spanische Kultur (spanischen Kultur) traditionelle Siesta längst abgeschafft wurde, beginnt der Tag für viele einfach ein wenig später als in Mitteleuropa, was sich auch in den späteren Essenszeiten niederschlägt.

Schokolade zum Frühstück

Eine Frühstücksnation sind die Spanier nicht. Eine dickflüssige heiße Schokolade mit frischen Churros, eine Art längliches Fettgebäck, reicht völlig – gern auch um 5 Uhr morgens nach durchfeierter Nacht. Darüber hinaus hat die spanische Kultur mit den Tapas eine ganz eigene Mahlzeit erfunden. Tapas sind kleine Häppchen, die man in Bars oder Restaurants zu sich nimmt. Sie reichen von gebratenen Kartoffeln, Chorizo und Weißbrot mit Schinken bis zu Fisch und Meeresfrüchten und sind einfach köstlich. Spanischer Schinken ist ohnehin nicht von der Speisekarte wegzudenken. Was dem Deutschen die Wurst, ist dem Spanier der Schinken, könnte man sagen…

Chocolate with Churros

Get Email Updates to your Inbox

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit. In eu urna leo. Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit. In eu urna leo.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Wörterbuch
  • wörterbuch
  • diccionario
  • German Spanish Dictionary

Double click on any word on the page or type a word:

Powered by DictionaryBox.com