≡ Menu

Party und Festivals in Spanien

Obwohl die spanische Metropole Barcelona als regelrechtes Musikmekka gilt – zu verdanken ist dies dem berühmten Primavera Sound & Sonar Festival – so stehen Madrid und andere Städte ihr in nichts nach. Neben ganz traditionellen Musikfestivals für Klassik oder Jazz haben sich viele neue Events etabliert: Elektro, Rock, Indie, Reggae und viele weitere Stilrichtungen werden dabei bedient. Die Festival-Saison beginnt etwa ab April, wenn die Temperaturen wärmer werden und die ersten Urlauber eintreffen. Dann kann es losgehen: Gemeinsam mit Freunden campt man auf dem Festival-Gelände oder feiert bei leckeren Tapas in Restaurants und Bars vor, bevor die ersten Acts auftreten. Die spanische Kultur hält hier viele Überraschungen für ihre Besucher bereit.

Und: Ein absolutes Muss ist ein caña – oder gleich mehrere. Bier ist das wichtigste Getränk während der Festival-Saison, am besten hell und gut gekühlt!

Eine solche Party in Spanien ist für jeden, der Freude an Sommer, Sonne und Musik hat – diese drei Aspekte stehen auch bei den spanischen Musikfestivals klar im Vordergrund und sind mit verantwortlich, warum mehr und mehr Besucher das südeuropäische Land dafür besuchen.

rock-festival

Party in Spanien – die besten Festivals

Eines der populärsten Festivals in Spanien ist zunächst das Sónar. Es findet seit 1997 jährlich in Barcelona statt, immer am dritten Wochenende im Juni. Internationale Top-Künstler für elektronische Musik treffen hier auf Fans, die aus aller Welt anreisen. Das Sónar-Festival ist das größte seiner Art in ganz Europa und jedes Jahr ein absolutes Highlight.

Wer dagegen entspannte Beach-Klänge bevorzugt, der ist auf dem Rototom Sunsplash Festival genau richtig. Bis vor einigen Jahren lag der Veranstaltungsort noch in Italien, mittlerweile hat man ihn nach Spanien verlegt. Der Beliebtheit hat dieser Umzug keinen Abbruch getan: Mit rund 160.000 Gästen gilt es als größtes Reggae-Festival in Europa. Es dauert im Durchschnitt eine Woche und findet traditionell im August statt.

Zwischen Mai und Juni lockt darüber hinaus das Festimad in Madrid, welches traditionell den Sommer einleiten soll und viele Genres verbindet. Eine gute Mischung aus Rock, Elektro, Flamenco und Pop dominiert das Line-Up und sorgt somit für ein bunt gemischtes Publikum. Auch internationale Top-Acts wie Marilyn Manson, Jamiroquai, Metallica oder Limp Bizkit sind dort bereits aufgetreten. Das Festimad findet in der La Cubierta statt, das sich in Leganés, einem Außenbezirk im Süden der Hauptstadt, befindet. Es kann schnell mit den Cercanía-Zügen vom Zentrum aus erreicht werden.

Vor allem junge Leute lieben das Summercase-Festival, das in Boadrilla del Monte, einem kleinen Ort westlich von Madrid, sowie auch in Barcelona stattfindet – und zwar gleichzeitig. So hat man die Qual der Wahl zwischen einer Menge Stars aus den Genres Elektro und Indie. Unter anderem zählten Daft Punk, The Cardigans, The Chemical Brothers, New Order, Keane und Fatboy Slim zum Line-Up der vergangenen Jahre.

Keine Frage – einmal sollte man die Festival-Saison in Spanien miterlebt haben, um einen echten Einblick in die spanische Kultur der Musikszene zu erlangen. Spanisch lernen ist vor dem Urlaub hilfreich, um sich mit den Landsleuten besser verständigen zu können. Dennoch ist das Spanisch lernen kein Muss, denn das Publikum ist – gerade bei den großen Festivals – meist international und so kommt man auch recht problemlos mit Englisch weiter.

Get Email Updates to your Inbox

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit. In eu urna leo. Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit. In eu urna leo.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Wörterbuch
  • wörterbuch
  • diccionario
  • German Spanish Dictionary

Double click on any word on the page or type a word:

Powered by DictionaryBox.com