≡ Menu

Die alte mexikanische Kultur

Mayan ruins in TulumDie alte mexikanische Kultur

Mexiko ist ein Land voller Kultur und Geschichte: Präkolumbische Ären wie die Maya oder die Azteken haben die alte mexikanische Kultur genauso geprägt wie die Kolonialzeit. Dementsprechend faszinierend sind die Nachlässe aus diesen Zeiten: Insbesondere wegen seiner kulturellen Geschichte, seiner beeindruckenden Landschaft und seinen einzigartigen Musik- und Tanztraditionen ist das Land Mexiko nicht ohne Grund eines der faszinierendsten auf der ganzen Welt.

Bis heute sind die Spuren der Vergangenheit überall im Land erkennbar – und es macht Spaß, sie bei einer Reise selbst zu entdecken und Spanisch sprechen, wenn man weiß, woher diese Sprache eigentlich stammt.

Die alte mexikanische Kultur – eine Spurensuche in der Vergangenheit

Die legendären Völker der Inka, Maya und Azteken lebten, so weiß man heute, bereits damals in Städten und prägten die alte mexikanische Kultur erheblich. Sie hatten eine staatliche und gesellschaftliche Ordnungen, waren religiös, betrieben Handel und Ackerbau und hatten sogar eigene Schriften und Kunstformen, deren Reste sich bis heute in der mexikanischen Kultur und Sprache zeigen. Im Gegensatz zu Stämmen der Amerika in Nordamerika gründeten diese Völker eigene Staaten und entwickelten Systeme, in denen Menschen ihre Arbeitskraft für den Staat einsetzen oder Abgaben leisten mussten. Ein klarer Unterschied von den Ureinwohnern des Nordamerikanischen Kontinents war außerdem, dass ihre Krieger in Heerscharen loszogen.

Kaum ein Mensch weiß bis heute, woher die Maya kamen – und so weiß auch niemand, warum sie vor etwa 1.000 Jahren ganz plötzlich ihre riesigen Kulturstätten verließen. Um etwa 2.000 v. Chr. siedelten sie sich im südlichen Mexiko, auf der Halbinsel Yucatan und in Guatemala an. Primär waren sie Ackerbauern, aber gleichzeitig auch Künstler und – für ihre Zeit – sehr intelligente Baumeister. Um die gigantischen Bauwerke, von denen heute noch einige gut erhaltene Ruinen übrig sind, überhaupt errichten zu können, benötigten sie exzellente mathematische Kenntnisse. Sämtliche Städte der Maya errichtete das Volk zu Ehren der Götter. Weiterhin haben die Maya bis heute einen hohen Stellenwert in Mexiko – auch im spirituellen Sinne. So wurden beispielsweise Sonnenfinsternisse und andere große Naturkatastrophen von ihren vorhergesagt und in Berechnungen ermittelt.
Ihre Kenntnisse setzten sie aber auch für die Entwicklung eines in Hieroglyphen verfassten Kalenders ein. Dieser war für seine Zeit recht genau und ermöglicht es ihnen, jedes Datum in der Zukunft und in der Vergangenheit exakt bestimmten zu können.

Spanisch sprechen in Mexiko – Relikte der Azteken

Die Azteken stammen eigentlich aus Atzlán, wie eine Legende bis heute besagt. Von dort aus sollen sie damals, im 14. Jahrhundert, in das Tal Mexikos gewandert sein. Sie selbst gaben sich aber einen anderen Namen: Mexica. Der Begriff “Azteken” kam erst später im 19. Jahrhundert durch den Forscher Alexander von Humboldt auf. Die Mexica gründete in in der Mitte des 14. Jahrhunderts die Stadt Techochtitlán auf einer Insel im malerischen Texcoco-See – unweit davon hatte ein anderer Stamm, die Acolhua, ebenfalls eine Stadt (Texcoco) sowie den kleineren Ort Tlacopán gegründet. Im Jahr 1428 schlossen sich alle drei Stadtstaaten zusammen zum sogenannten aztekischen Dreibund – der Grundstein zum legendären Großreich der Azteken. Mit verpflichtenden Abgaben und Sklaven vergrößerten die Völkerstämme den Reichtum der Azteken mehr und mehr. Als Zentrum der Macht galt die Stadt Tenochtitlán, von dort aus verwaltete man das Reich und betrieb hauptsächlich den Handel. Die gemeinsam herrschende Sprache hieß Náhuatl – eine Sprache, die auch heute noch von den Nachkommen der Azteken in Mexiko gesprochen und der man sicherlich selbst beim Spanisch sprechen begegnen wird. . Einzelne Wörter davon sind sogar überregional verbreitet und haben sich in die spanische Sprache innerhalb der Landesgrenzen eingegliedert.

Get Email Updates to your Inbox

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit. In eu urna leo. Lorem ipsum dolor sit amet consectetur adipiscing elit. In eu urna leo.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Previous post:

Wörterbuch
  • wörterbuch
  • diccionario
  • German Spanish Dictionary

Double click on any word on the page or type a word:

Powered by DictionaryBox.com