≡ Menu

Spanisch lernen – Welcher Lerntyp bist du?

Online Spanisch lernen wird immer beliebter. Googel doch einfach mal nach “Spanisch lernen” und du findest garantiert eine Menge Tutorials und Lernmaterial. Und kein Wunder: Eine neue Sprache lernen war noch nie so wichtig wie heute und mit Spanisch eröffnen sich zum Beispiel vollkommen neue Berufsmöglichkeiten und du kannst viele neue Länder bereisen, denke nur mal an all die spannenden Reiseziele in Lateinamerika!

Online Spanisch lernen bietet dir dabei viele Vorteile gegenüber einem traditionellem Sprachkurs, denn ein Online-Kurs ist optimal auf deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt, flexibel und beim Lernen bist du trotzdem nie allein.

Online Spanisch lernen – für jeden Lerntyp die richtige Wahl

Beim online Spanisch lernen und beim Lernen mit Spanisch-App, schulst du die vier Fertigkeiten, auf denen das Beherrschen einer Sprache basiert: Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben. Und diese vier Fertigkeiten stimmen genau überein mit den verschiedenen Lerntypen, die es gibt.

Du weißt nicht, was für ein Lerntyp du bist? Hier findest du eine kurze Übersicht:

1. Der visuelle Typ: Kann sich neue Wörter am besten einprägen, wenn er sie erst einmal geschrieben sieht. 2. Der auditive Typ: Möchte neue Wörter am liebsten hören.

3. Der haptische Typ: Lernt am schnellsten, wenn er die Wörter aufschreibt.

4. Der kognitive Lerntyp: Geht an die neue Sprache analytisch heran und sucht nach grammatikalischen Regeln.

5. Der imitative Typ: Lernt am leichtesten durch Hinhören und Nachsprechen.

6. Der handlungsorientierte Typ: Lernt am schnellsten bei einem Italienaufenthalt und durch viel Kontakt zu Italienern lernen

Für alle Lerntypen gilt: Je mehr Sinneskanäle beim Lernen aktiviert werden, umso eher kannst du dir neue Wörter und Sätze merken. Beim online Spanisch lernen ist der Lernerfolg darum besonders hoch. Wichtig ist es außerdem, dass die neuen Vokabeln in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Auch das übernimmt ein Online-Kurs für dich, das Programm merkt sich welche Vokabeln schon sitzen und welche noch nicht und du bekommst sie in individuell berechneten Abständen wieder vorgelegt. Auch super, ein Online-Kurs macht dich auf regionale Unterschiede zwischen dem Spanisch aus Spanien und Spanisch aus Lateinamerika aufmerksam.

Online-Kurs und Spanisch App = die perfekte Kombination für maximale Flexibilität

Online Spanisch lernen, das heißt lernen wann, wie und soviel du willst. Überall dort, wo ein Computer,Tablet oder Smartphone ist, kann mit einem Online-Kurs oder einer mobilen Spanisch-App schnell eine kleine Lerneinheit eingeschoben werden. So lässt sich freie Zeit, beispielsweise beim Warten, optimal nutzen und jede noch so kleine Lücke mit sinnvoller Lernbeschäftigung füllen.

Warum das so gut ist? Lernpädagogen und Wissenschaftler haben längst herausgefunden, dass viele kleine Lerneinheiten über die Woche verteilt sinnvoller und nachhaltiger sind als geballtes Lernen am Wochenende. Mit den Angeboten im Internet und einer Spanisch-App fürs Smartphone oder Tablet findet sich selbst im vollste Terminplan noch etwas Luft zum Lernen.

Alleine vor dem Computer lernen? Die Zeiten sind vorbei!

Alleine Spanisch lernen findest du langweilig? Das musst du mittlerweile zum Glück nicht mehr. Bei vielen Anbietern von Online-Kursen kannst du dich gleichzeitig in einer großen Community anmelden und dich dort mit anderen Leute austauschen, die auch Spanisch lernen. Oder dir einen spanischen Tandempartner suchen und deine neu erworbenen Spanisch-Kenntnisse gleich anwenden. Das macht besonders viel Sinn, wenn du zum Beispiel in ein ganz bestimmtes Land reisen möchtest, denn dann kann dir dein Lernpartner gleich die regionalen Feinheiten der Sprache erklären. Viel Spaß dabei!

Wörterbuch
  • wörterbuch
  • diccionario
  • German Spanish Dictionary

Double click on any word on the page or type a word:

Powered by DictionaryBox.com